Projekt: Fit in Vöhrum

LEITUNG: Christine Busch - Ralf Klemm (KSB) - Ann-Katrin Perakovic (Sport)

Projektbeschreibung: Das “Team Gesundheitsförderung“ organisiert einmal jährlich eine Projektwoche, weiterhin werden Einzelberatungen (freiwillig und anonym) bei Ernährungsstörungen/Gewichtsproblemen angeboten. An den Projekttagen wird das Team von verschiedenen externen Fachleuten unterstützt.

Projektaktivtäten:

2020: Fit in Vöhrum

Gemeinsam mit dem „Netzwerk gesunde Kinder im Landkreis Peine“ haben die Berufsbildende Schule des Landkreises Peine (BBS) im Rahmen einer Projektwoche unter dem Titel: Fit in Vöhrum – Mach`s besser 40 Klassen mit 503 Schülerinnen und Schülern interessante Einblicke in attraktive, schulische- und außerschulische Sportangebote sowie Theorievorträge zur nachhaltigen Unterstützung der Bewegungs- und Gesundheitskultur vermittelt.

Im Umfang von ca. 800 Minuten (Projektzeit) haben hierbei der KSB Peine e.V. zusammen mit fachkundigen Übungsleitern/innen aus den Sportvereinen den 150 Schülerinnen und Schülern der BBS Peine neue außerschulische Sportarten wie Steel Darts, Latino Dance, Aroha, Parcours/Trakours, Selbstverteidigung, Basketball und KIN Ball zum Ausprobieren und Kennenlernen präsentiert und durch die abwechslungsreiche methodische Darbietung der Angebote das Interesse zur Teilnahme an den Vereinssportangeboten geweckt (Stichwort: Mitgliedergewinnung und Talentsichtung).

Am Rande der gemeinsam veranstalteten Projektwoche fanden auch interessante Fachgespräche sowohl zwischen den Lehrerinnen, Lehrern und Übungsleitern/innen als auch zwischen den Verantwortlichen des KSB und dem Lehrpersonal der Schule statt, woraus sich nachhaltige Anregungen für eine weitere zielführende Zusammenarbeit zwischen dem KSB Peine und der BBS Peine ergaben.

Neu in diesem Jahr war die Beteiligung von Kolleginnen sowie Kollegen, als auch von Klassen, die sich mit dem Schwerpunkt Gesundheitsprävention für junge Erwachsene im Berufsleben auseinandersetzten.
Workshops wie Autogenes Training & Funktionstraining, Fit bleiben im Büro und Chill mal (Yoga für eine Auszeit im Alltag) besuchten die Schülerinnen und Schüler der BBS mit Begeisterung. Den negativen Folgen durch sitzende Tätigkeiten wollen die Teilnehmer/innen ab sofort durch „Bewegte Pausen“ den Kampf ansagen, so das Fazit.

Großes Interesse wurde auch an den Workshops gezeigt: Unser Herz, die Shisha Lunge und Sitzen – Das neue Rauchen. Gemeinsam mit den Medizinischen Fachangestellten konnte man sich ein echtes Herz mal genauer anschauen. Der Fachvortrag über die Shisha Lunge zeigte Wirkung, einige Schülerinnen und Schüler wollten das Rauchen etwas einschränken. Das Sitzen mittlerweile gefährlicher als Rauchen ist, war kaum jemanden bewusst und sorgte für großes Interesse an Steharbeitsplätzen – auch in der Schule.

Am Ende der Projektwoche waren sich wiederum die Verantwortlichen Christine Busch, als Koordinatorin für übergreifende schulfachliche Aufgaben, Ann-Kathrin Perakovic als Teamleitung Sport und Gesundheitsprävention an den BBS Peine und Ralf Klemm als Sportreferent des KSB Peine darüber einig, mit diesem beschrittenen Weg eine nachhaltige Unterstützung der Bewegungs- und Gesundheitsförderung der BBS Schüler/innen geleistet zu haben.

2019: „Hand in Hand für eine bewegte Schule“

Erstmalig haben das „Netzwerk gesunde Kinder im Landkreis Peine“ und die Berufsbildenden Schulen des Landkreises Peine (BBS) gemeinsam im Rahmen einer Projektwoche unter dem Titel: „Fit in Vöhrum – Mach`s besser“ ca. 250 teilnehmende Schülerinnen und Schüler interessante Einblicke in attraktive, außerschulische Sportangebote zur nachhaltigen Unterstützung der Bewegungs- und Gesundheitsförderung vermittelt.

Im Umfang von insgesamt 1000 Minuten (Projektzeit) haben hierbei der KSB Peine e.V. zusammen mit fachkundigen Übungsleitern/innen aus den Sportvereinen den 250 Schülerinnen und Schülern der BBS Peine neue außerschulische Sportarten wie Steel Darts, Amerikanisches Line Dance, Aroha, Smovey, Selbstverteidigung, Karate und Rugby zum Ausprobieren und Kennen lernen präsentiert und durch die abwechslungsreiche methodische Darbietung der Angebote das Interesse zur Teilnahme an den Vereinssportangeboten geweckt (Stichwort: Mitgliedergewinnung und Talentsichtung).

Am Rande der gemeinsam veranstalteten Projektwoche fanden auch interessante Fachgespräche sowohl zwischen den Lehrerinnen, Lehrern und Übungsleitern/innen als auch zwischen den Verantwortlichen des KSB und dem Lehrpersonal der Schule satt , woraus sich nachhaltige Anregungen für eine weitere zielführende Zusammenarbeit zwischen dem KSB Peine und der BBS Peine ergaben.

So wollen bspw. die BBS und der KSB zukünftig noch enger im Bereich der sportfachlichen Qualifizierung von Sozialpädagogische Assistenten/innen zu Sportassistenten/innen, Erzieher/innen zu Übungsleitern/innen zusammenarbeiten und auch themenspezifische Lehrerfortbildungen (z.B. Rugby, Line Dance, Darts…) zukünftig gemeinsam organisieren um somit den Weg für eine bewegte Schule zu ebnen.

2018: "Fit in Vöhrum- Mach’s besser"

An den Berufsbildenden Schulen des Landkreises Peine in Vöhrum (BBS) fand die Projektwoche “Fit in Vöhrum- Mach’s besser” vom 19. bis 23. Februar 2018 statt.
Zusätzlich wurde ein Aktionstag zum Thema “Bewegt in den Beruf” angeboten.
Die Aktivitäten wurden durch die AOK, das Pro Aktiv Center des Landkreises Peine und die Sparkasse Hildesheim Goslar Peine unterstützt. Der Regionaldirektor der Sparkasse, Rainer Pannke, übergab dazu einen Scheck in Höhe von 1000 Euro an Schulleiterin Maria Zerhusen und Projektleiterin Heidrun Weidenbach.

„Das Netzwerk des niedersächsischen Kultusministeriums, die Gemeinde-Unfallversicherungsverbände Braunschweig und Hannover, die Landesvereinigung Gesundheit und die Akademie für Sozialmedizin Niedersachsen, die AOK Niedersachsen, die Handelskrankenkasse und der LSB haben es sich zum Ziel gesetzt, den Zusammenhang von Ernährung und Bewegung bewusst zu machen. Ziel ist es, damit den Schul- und Lernerfolg zu fördern. Unsere BBS trägt diese Idee mit“, betonte Weidenbach.

„Die Förderung von Projekten, die Jugendlichen zugute kommen, liegt uns sehr am Herzen. Seit Jahren unterstützt die Sparkasse Vorhaben wie ,Fit in Vöhrum’. Der Förderbetrag stammt aus dem Reinertrag der Lotterie ,Sparen und Gewinnen’. Das Thema Gesundheitsförderung finden wir sehr wichtig“, betonte Herr Pannke und wünschte allen ein erfolgreiches Projekt mit viel Spaß.

Schulleiterin Maria Zerhusen und Organisatorin Heidrun Weidenbach führten durch die Schule und zeigten einige Aktionsgruppen bei der Projektarbeit. Unter anderen konnten Schüler an einem Trommel-Workshop teilnehmen oder in den Küchen der Hauswirtschaft eine leckere Zwischenmahlzeit zubereiten.

Weitere Stationen wurden angeboten:

– Fit – Interaktives Quiz
– Klarsichtparcour-Klar sehen nichts vernebelt
– Fantasiereisen
– Selbstbewusstsein stärken
– Tabata – Workout-Quickies
– Ju-Jutsu – Selbstverteidigung und Kampfkunst
– Fitnesszirkel
– Rund ums Herz

An den Berufsbildenden Schulen des Landkreises Peine in Vöhrum (BBS) fand die Projektwoche “Fit in Vöhrum- Mach’s besser” vom 19. bis 23. Februar statt. Zusätzlich wurde ein Aktionstag zum Thema “Bewegt in den Beruf” angeboten.
Die Aktivitäten wurden durch die AOK, das Pro Aktiv Center des Landkreises Peine und die Sparkasse Hildesheim Goslar Peine unterstützt. Der Regionaldirektor der Sparkasse, Rainer Pannke, übergab dazu einen Scheck in Höhe von 1000 Euro an Schulleiterin Maria Zerhusen und Projektleiterin Heidrun Weidenbach.

„Das Netzwerk des niedersächsischen Kultusministeriums, die Gemeinde-Unfallversicherungsverbände Braunschweig und Hannover, die Landesvereinigung Gesundheit und die Akademie für Sozialmedizin Niedersachsen, die AOK Niedersachsen, die Handelskrankenkasse und der LSB haben es sich zum Ziel gesetzt, den Zusammenhang von Ernährung und Bewegung bewusst zu machen. Ziel ist es, damit den Schul- und Lernerfolg zu fördern. Unsere BBS trägt diese Idee mit“, betonte Weidenbach.

UNSERE PROJEKTE
VERANSTALTUNGEN
  1. Schulvorstand

    7 Dezember um 17:00 - 18:45
  2. Gesamtkonferenz

    9 Februar 2022 um 15:30 - 17:30
KONTAKT
So erreichen Sie uns:
  • Pelikanstr. 12, 31228 Peine
  • +49 5171 940 4
  • info@bbs-peine.de
KALENDER
Oktober 2021
MDMDFSS
 123
45678910
11121314151617
18192021222324
25262728293031
Das habe ich! Wie geht es weiter? INFO
Auf dieser Seite erfahren Sie welche Bildungsmöglichkeiten Sie mit Ihrem jetzigen Bildungsstand haben und wie Sie sich weiterentwickeln können.
DEINE MÖGLICHKEITEN