logo
DOWNLOADSVERTRETUNGSPLANPostfach

Fachoberschule

Hier erfahren Sie alles über die Bildungsangebote im Bereich der Fachoberschulen.

Aufnahmevoraussetzungen und Struktur

Aufnahmevoraussetzungen:

In die Klasse 12 der FOS Technik kann aufgenommen werden, wer

  • den Sekundarabschluss I – Realschulabschluss (S I) nachweist und die Klasse 11 der FOS Technik erfolgreich besucht hat und in die Klasse 12 versetzt worden ist oder
  • eine mindestens zweijährige erfolgreich abgeschlossene einschlägige Berufsausbildung und den Berufsschulabschluss nachweist oder
  • eine mindestens fünfjährige einschlägige hauptberufliche Tätigkeit nachweist oder
  • den erfolgreichen Besuch einer Berufsfachschule oder der Einführungsphase (Klasse 11) eines Beruflichen Gymnasiums Technik und die anschließende Ableistung eines einschlägigen Praktikums im Umfang von mindestens 960 Stunden nachweist.

(Die Klasse 12 der FOS Technik beginnt in Peine immer zum Schuljahresbeginn.)

Stundentafel:

30 Unterrichtsstunden pro Woche verteilt auf

Berufsübergreifender Lernbereich

Deutsch (4 Std.)

Englisch (4 Std.)

Mathematik (4 Std.)

Naturwissenschaft (2 Std.)

Politik (2 Std.)

Sport (1 Std.)

Religion (1 Std.)

18 Wochenstunden

Berufsbezogener Lernbereich (schwerpunktübergreifend)

LG 12.1 Komplexe technische Systeme analysieren (2 Std.)

LG 12.2 Technische Systeme entwerfen (3 Std.)

LG 12.3 Planungen realisieren (2 Std.)

LG 12.4 Technische Systeme optimieren (1,5 Std.)

LG 12.5 Produktionsprozesse wirtschaftlich gestalten (1 Std.)

LG 12.6 Ein technisches Projekt planen, durchführen, dokumentieren und evaluieren (2,5 Std.)

12 Wochenstunden

Ziele der Schulform

Die Fachoberschule Technik (FOS Technik) erweitert die Allgemeinbildung und ermöglicht Ihnen eine fachliche Schwerpunktbildung im technischen Bereich. Durch den Besuch der FOS Technik sollen Sie befähigt werden, ihren Bildungsweg an einer Fachhochschule fortzusetzen.

Abschlüsse & Qualifikationen

Abschluss und Möglichkeiten:

Mit der bestandenen Abschlussprüfung und entsprechenden Leistungen in den Fächern und Lerngebieten am Ende der Klasse 12 der FOS Technik wird die Fachhochschulreife erworben. Die Fachhochschulreife gestattet

  • den Besuch der Berufsoberschule (BOS), die mit der fachgebundenen bzw. allgemeinen Hochschulreife abschließt.
  • den Besuch einer Fachhochschule – mit der Möglichkeit auf eine Universität zu wechseln.
  • den Besuch eines Beruflichen Gymnasiums derselben Fachrichtung zum Erwerb der Allgemeinen Hochschulreife (Abitur).

Der Einstieg in die Qualifikationsphase (Klasse 12) eines Beruflichen Gymnasiums derselben Fachrichtung (hier an den BBS Peine des Beruflichen Gymnasiums Technik, im Schwerpunkt Mechatronik) ist möglich, wenn Sie bis zum Ende des Schulbesuchs im Sekundarbereich I in mindestens vier aufeinander folgenden aufsteigenden Schuljahren eine zweite Fremdsprache erlernt haben.

Abschlussprüfung:

Die schriftliche Prüfung am Ende der Klasse 12 besteht aus drei Klausuren in den Fächern:

  • Deutsch
  • Englisch
  • Mathematik
  • sowie einer Klausur im Berufsbezogenen Lernbereich

Die Bearbeitungszeit beträgt in den Fächern Englisch und Mathematik jeweils drei, in Deutsch und dem berufsbezogenen Lernbereich jeweils vier Zeitstunden.

Infoflyer mit weiteren Details

Den aktuellen Informationsflyer mit weiteren wichtigen Details zu dieser Schulform finden Sie hier:

Fachoberschule Technik (1.6 MB)

Kontakt & Anmeldung

Wir helfen Ihnen gerne weiter!

Bei Fragen, Unklarheiten und Problemen nehmen Sie bitte direkten Kontakt mit uns auf. Klicken Sie dazu hier.

Anmeldung

Sie können sich im Februar persönlich im Sekretariat der BBS anmelden. Bitte bringen Sie eine beglaubigte Kopie des letzten Zeugnisses, einen aktuellen Lebenslauf und Ihren gültigen Lichtbildausweis oder die Geburtsurkunde mit.

Aufnahmevoraussetzungen und Struktur

In der Klasse 11 der FOS Wirtschaft werden Schülerinnen und Schüler mit dem Sekundarabschluss I – Realschulabschluss, jedoch ohne berufliche Erstausbildung, unterrichtet.

Aufnahmevoraussetzungen:

  • Spätestens zum ersten Schultag müssen Sie den Abschluss eines Praktikumsvertrages* über ein geeignetes Jahrespraktikum nachweisen. Eine Praktikumsbestätigung ist der Anmeldung beizufügen.
  • Zusätzlich zum Praktikumsvertrag muss vom Praktikumsbetrieb bereits vor Beginn des Schuljahres ein individueller Praktikumsplan erstellt werden, der der Schule vorzulegen ist. Dieser zeigt insbesondere die dem Praktikanten zu vermittelnden Fertigkeiten und Kenntnisse sowie die zeitliche Gliederung des Praktikums auf. Die Schule entscheidet auf der Grundlage des Praktikumsplanes über die Eignung des Praktikums.

* Ein Mustervertrag ist bei Bedarf im Sekretariat und über die Homepage der BBS Peine (www.bbs-peine.de) erhältlich.

Aufnahme und erster Unterrichtstag werden Ihnen schriftlich rechtzeitig mitgeteilt. Die Aufnahme erfolgt unter dem Vorbehalt, dass zum Schuljahresbeginn die Zahl der Bewerbungen ausreicht, um eine Klasse einzurichten und dass spätestens zum Schuljahresbeginn ein geeigneter Praktikumsplatz mit dem abgeschlossenen Praktikumsvertrag nachgewiesen werden kann. Übersteigt die Bewerberzahl die Aufnahmekapazität, müsste ein Auswahlverfahren stattfinden.

Stundentafel:

12 Unterrichtsstunden pro Woche verteilt auf

Berufsübergreifender Lernbereich

Deutsch (2 Std.)

Englisch (2 Std.)

Mathematik (2 Std.)

Politik (1 Std.)

Sport (1 Std.)

8 Wochenstunden

Berufsbezogener Lernbereich

LG 11.1 Unternehmen in ihren Strukturen und Prozessen darstellen und vergleichen (1,5 Std.)

LG 11.2 Unternehmensbezogene Informationen computergestützt verarbeiten (1 Std.)

LG 11.3 Werte und Wertströme unter Einsatz einer integrierten ERP Software erfassen, darstellen und auswerten (1,5 Std.)

4 Wochenstunden

Ziele der Schulform

Die Fachoberschule Wirtschaft (FOS Wirtschaft) erweitert die Allgemeinbildung und ermöglicht Ihnen eine fachliche Schwerpunktbildung. Im Mittelpunkt steht dabei der Ausgleich unterschiedlicher Vorkenntnisse, mit dem Ziel, die inhaltlichen kaufmännischen Voraussetzungen für die Klasse 12 der FOS Wirtschaft zu schaffen. Durch den Besuch der FOS Wirtschaft sollen Sie befähigt werden, ihren Bildungsweg an einer Fachhochschule fortzusetzen.

Abschlüsse & Qualifikationen

Abschluss und Möglichkeiten:

Voraussetzungen für die Versetzung in die Klasse 12 der FOS Wirtschaft sind der Nachweis einer ordnungsgemäßen praktischen Ausbildung in außerschulischen Einrichtungen über mindestens 960 Stunden aufgrund der Bescheinigung des Praktikumsbetriebes (am Ende des Schuljahres) und die erfolgreiche Teilnahme am Unterricht der Klasse 11.

Was kommt nach der FOS?

Mit der bestandenen Abschlussprüfung am Ende der Klasse 12 der FOS Wirtschaft wird die Fachhochschulreife erworben. Die Fachhochschulreife gestattet:

  • den Besuch der Berufsoberschule (BOS), die mit der fachgebundenen bzw. allgemeinen Hochschulreife abschließt.
  • den Besuch einer Fachhochschule – mit der Möglichkeit auf eine Universität zu wechseln.
  • den Besuch eines Beruflichen Gymnasiums derselben Fachrichtung zum Erwerb der Allgemeinen Hochschulreife (Abitur).
  • Der Einstieg in die Qualifikationsphase (Klasse 12) eines Beruflichen Gymnasiums derselben Fachrichtung ist möglich, wenn Sie bis zum Ende des Schulbesuchs im Sekundarbereich I in mindestens vier aufsteigenden Schuljahren eine zweite Fremdsprache erlernt haben.

Infoflyer mit weiteren Details

Den aktuellen Informationsflyer mit weiteren wichtigen Details zu dieser Schulform finden Sie hier:

Fachoberschule Wirtschaft Klasse 11 (1.6 MB)

Kontakt & Anmeldung

Wir helfen Ihnen gerne weiter!

Bei Fragen, Unklarheiten und Problemen nehmen Sie bitte direkten Kontakt mit uns auf. Klicken Sie dazu hier.

Anmeldung

Sie können sich im Februar persönlich im Sekretariat der BBS anmelden. Bitte bringen Sie eine beglaubigte Kopie des letzten Zeugnisses, einen aktuellen Lebenslauf und Ihren gültigen Lichtbildausweis oder die Geburtsurkunde mit.

Aufnahmevoraussetzungen und Struktur

Aufnahmevoraussetzungen:

In die Klasse 12 der FOS Wirtschaft kann aufgenommen werden, wer

  • den Sekundarabschluss I – Realschulabschluss (SI) nachweist und die Klasse 11 der Fachoberschule Wirtschaft erfolgreich besucht hat und in die Klasse 12 versetzt worden ist oder
  • eine mindestens zweijährige erfolgreich abgeschlossene einschlägige Berufsausbildung und den Berufsschulabschluss nachweist oder
  • eine mindestens fünfjährige einschlägige hauptberufliche Tätigkeit nachweist oder
  • den erfolgreichen Besuch einer Berufsfachschule oder der Einführungsphase (Klasse 11) eines Beruflichen Gymnasiums Wirtschaft und die anschließende Ableistung eines einschlägigen Praktikums im Umfang von mindestens 960 Stunden nachweist.

(Die Klasse 12 der FOS Wirtschaft beginnt in Peine immer zum Schuljahresbeginn.)

Aufnahme und erster Unterrichtstag werden Ihnen schriftlich rechtzeitig mitgeteilt. Die Aufnahme erfolgt unter dem Vorbehalt, dass zum Schuljahresbeginn die Zahl der Bewerbungen ausreicht, um eine Klasse einzurichten. Übersteigt die Bewerberzahl die Aufnahmekapazität findet ein Auswahlverfahren statt.

Stundentafel:

30 Unterrichtsstunden pro Woche verteilt auf

Berufsübergreifender Lernbereich

Deutsch (4 Std.)

Englisch (4 Std.)

Mathematik (4 Std.)

Naturwissenschaft (2 Std.)

Politik (2 Std.)

Sport (1 Std.)

Religion (1 Std.)

18 Wochenstunden

Berufsbezogener Lernbereich

LG 12.1 Projekte planen, durchführen und auswerten

LG 12.2 Marktorientierte Absatzentscheidungen unter Einsatz kaufm. Steuerungsinstrumente treffen

LG 12.3 Betriebliche Leistungen kundenorientiert erstellen und dokumentieren

LG 12.4 Ergebnisse wirtschaftspol. Entscheidungsprozesse nationaler und internationaler Akteure beurteilen

LG 12.5 Datenbankmanagementsysteme und Tabellenkalkulationsprogramme anwenden

12 Wochenstunden

Ziele der Schulform

Die Fachoberschule Wirtschaft (FOS Wirtschaft) erweitert die Allgemeinbildung und ermöglicht Ihnen eine fachliche Schwerpunktbildung im wirtschaftlichen Bereich. Durch den Besuch der FOS Wirtschaft sollen Sie befähigt werden, ihren Bildungsweg an einer Fachhochschule fortzusetzen.

Abschlüsse & Qualifikationen

Abschluss und Möglichkeiten:

Mit der bestandenen Abschlussprüfung und entsprechenden Leistungen in den Fächern und Lerngebieten am Ende der Klasse 12 der FOS Wirtschaft wird die Fachhochschulreife erworben.

Die Fachhochschulreife gestattet:

  • den Besuch der Berufsoberschule (BOS), die mit der fachgebundenen bzw. allgemeinen Hochschulreife abschließt.
  • den Besuch einer Fachhochschule – mit der Möglichkeit auf eine Universität zu wechseln. den Besuch eines Beruflichen Gymnasiums derselben Fachrichtung zum Erwerb der Allgemeinen Hochschulreife (Abitur).
  • Der Einstieg in die Qualifikationsphase (Klasse 12) eines Beruflichen Gymnasiums derselben Fachrichtung ist möglich (hier des Beruflichen Gymnasiums Wirtschaft), wenn Sie bis zum Ende des Schulbesuchs im Sekundarbereich I in mindestens vier aufeinander folgenden, aufsteigenden Schuljahren eine zweite Fremdsprache erlernt haben.

Abschlussprüfung:

Die schriftliche Prüfung am Ende der Klasse 12 besteht für die FOS Wirtschaft aus Klausuren in den drei Fächern

  • Deutsch
  • Englisch
  • Mathematik
  • sowie einer Klausur im Berufsbezogenen Lernbereich

Die Bearbeitungszeit beträgt in den Fächern Englisch und Mathematik jeweils drei Zeitstunden. In Deutsch und der Klausur des berufsbezogenen Lernbereichs dauert die Klausur jeweils vier Zeitstunden.

Infoflyer mit weiteren Details

Den aktuellen Informationsflyer mit weiteren wichtigen Details zu dieser Schulform finden Sie hier:

Fachoberschule Wirtschaft Klasse 12 (1.6 MB)

Kontakt & Anmeldung

Wir helfen Ihnen gerne weiter!

Bei Fragen, Unklarheiten und Problemen nehmen Sie bitte direkten Kontakt mit uns auf. Klicken Sie dazu hier.

Anmeldung

Sie können sich im Februar persönlich im Sekretariat der BBS anmelden. Bitte bringen Sie eine beglaubigte Kopie des letzten Zeugnisses, einen aktuellen Lebenslauf und Ihren gültigen Lichtbildausweis oder die Geburtsurkunde mit.

Letzte Beiträge
MEHR ERFAHREN
KALENDER
September 2018
M D M D F S S
« Aug    
 12
3456789
10111213141516
17181920212223
24252627282930
KONTAKT
So erreichen Sie uns:
  • Pelikanstr. 12, 31228 Peine
  • +49 5171 940 4
  • info@bbs-peine.de
Das habe ich! Wie geht es weiter? INFO
Auf dieser Seite erfahren Sie welche Bildungsmöglichkeiten Sie mit Ihrem jetzigen Bildungsstand haben und wie Sie sich weiterentwickeln können.
DEINE MÖGLICHKEITEN