Lade Veranstaltungen

« All Events

Schüler schulen Senioren

12 Februar 2019 - 28 Februar 2019

Zeitfolge:
Kurs 1: 12. Februar und 14. Februar 2019
Kurs 2: 19. Februar und 21. Februar 2019
Kurs 3: 26. Februar und 28. Februar 2019

jeweils in der Zeit von 15:30 bis 17:30 Uhr im Raum A120 in der Pelikanstraße 12.
Wer teilnehmen möchte, meldet sich bitte unter der Telefonnummer
05171-9404 bei der BBS Peine an.

Info:
Ran an den Computer – Schüler schulen Senioren!
Die im Schuljahr 2006/2007 von der Landesinitiative n-21 und den Sparkassen in Niedersachsen zunächst als Pilotprojekt gestartete Aktion „Ran an den Computer – Schüler schulen Senioren“ sollte von Anfang an nicht nur die Medienkompetenz der Seniorinnen und Senioren stärken und ihnen den Umgang mit PC und Internet näher bringen, sondern vielmehr auch die Schülerinnen und Schüler vor die Herausforderung stellen, sich als „Lehrkraft“ auf die persönlichen Voraussetzungen ihres „Schützlings“ einzustellen und mit viel Geduld und Einfühlungsvermögen eigenes Wissen an die Senioren weiterzugeben.
Auch das mit dem Projekt verbundene Öffnen der Schule für und zum Wohle der umliegenden Bevölkerung wirkt sich sehr positiv auf die Wahrnehmung der jeweiligen Schule aus und wird gern von der örtlichen Presse aufgegriffen und redaktionell begleitet.
Der daraus resultierende Dialog zwischen den beiden Generationen ist der dritte wesentliche Schwerpunkt dieses Projekts und trägt maßgeblich dazu bei, gegenseitiges Verständnis aufzubauen. Ab Herbst eines jeden Jahres laden die teilnehmenden Schulen Senioren aus der Umgebung, das können die eigenen Großeltern sein, oder Senioren, die sich aufgrund einer Ankündigung in der Zeitung angemeldet haben, in den Computerraum der Schule ein. Dort erfolgt nach Möglichkeit eine Eins-zu-Eins-Zuordnung, so dass jede/r Senior/in von einem Schüler bzw. einer Schülerin persönlich betreut werden kann. Diese individuelle Betreuung hat sich als einer der maßgeblichen Schlüssel zum Erfolg des Projekts herausgestellt. Jede Schule kann den Ablauf der Kurse selbstständig gestalten und den schulischen Möglichkeiten anpassen. So ist das Projekt flexibel umsetzbar, damit sowohl Grundschulen, als auch Berufsschulen, Förderschulen oder Gymnasien an dem Projekt teilnehmen können.

Details

Beginn:
12 Februar 2019
Ende:
28 Februar 2019