Tischler in Estland

In dieser Woche findet in der Stadt Rakvere ein internationaler Holzskulpturen-Säge-Wettbewerb im Freien statt. Mit dabei sind unsere drei Schüler aus der Berufsfachschule Holztechnik und Schüler einer Oberschule aus Litauen.

Für die Anfertigung der Skulpturen wurden Bäume aus einem benachbarten Wald gefällt und zur Bearbeitung antransportiert.
Mit einer Kettensäge erhielten die Baumstämme durch phantasievolle Ausformungen ein neues Leben.
Passanten haben die Möglichkeit, unseren Schülern bei ihrer Tätigkeit über die Schulter zu schauen. Die entstandenen Exponate werden am Montag in den Kindergärten von Rakvere abgegeben.

„Das Reiseziel ist niemals ein Ort,
sondern vielmehr eine neue Art,
die Dinge zu sehen.“
Henry Miller (1891-1980)