logo
DOWNLOADSVERTRETUNGSPLANPostfach

SchiLf: Komm doch, auf den Wohldenberg!

Nach 10 Jahren „Abstinenz“ konnte unser Personalrat am 6./7. August 2018 eine externe Fortbildungveranstaltung zum Thema „Gesundheitsförderung“ für 120 Kolleginnen und Kollegen im Haus Wohldenberg bei Holle bei hochsommerlichen Temperaturen anbieten.

Nach Zimmerbelegung und Stehcafe eröffnete Schulleiterin Maria Zerhusen die Fortbildungsveranstaltung. Hierzu hatte der Personalrat sechs hochkarätige Referenten auf eine Auswahlliste eingestellt, die mit ihren Workshops überzeugen konnten.

Dazu eine kurze inhaltliche Zusammenfassung:

 

Workshop A:

Referent Nils Lang: Kampfkunst und Transfer in den Alltag.

Über eine situative Einstiegssituation wurden ausgewählte Selbstverteidigungstechniken erlernt, erfahren und gemeinsam geübt.

 

Workshop B:

Referent Jens Schaprian: In jeder Situation ganz Selbst bleiben!

Über Selbst-Coaching-Methoden konnten die Teilnehmerinnen und Teilnehmer ihre eigenen Ressourcen durch einen Positionswechsel  der Wahrnehmung aktiv nutzen und die Möglichkeit einer Bewertungs-Umdeutung (Refraiming) kennen lernen.

Workshop C:
Referentin Corinna Werner: AKTIVfit

Hier ging es “rund” um den gesunden Rücken und um eine gute Haltung und vor allem, was wir dafür tun können. Auch kam das Faszientraining nicht zu kurz: Wie kann ich mir mit relativ einfachen Mitteln und Training zu Hause diese Erkenntnisse zu Nutze machen?

Workshop D:

Referentin Annette Lüders: Stressbewältigung durch Achtsamkeit und Yoga.

Es wurden Impulse zu diesem Thema gegeben (z.B. Bewertungen und Interpretationsfallen)  und mit „Business-Yogaübungen“ die direkte Umsetzbarkeit für den Alltag ausprobiert.

Workshop E:

Referent Carsten Thies: Stress- und Ressourcenmanagement und Burnout-Prävention.

Über eine Stresstypbestimmung konnten Entwicklungsfelder erarbeitet und Hinweise auf Ressourcenfelder gegeben werden. Verschiedene Entspannungstechniken zur Burnout-Prävention kamen zur Geltung.

Workshop F:

Referentin Christina Kraatz: StimmFit im Unterricht

Neben der Vermittlung anatomischer und funktionaler Grundkenntnisse über die Bildung der Stimme wurden Faktoren genannt, die das Stimmbild beeinflussen.
Stimmhygienische Maßnahmen für den Alltag und die Erstellung eines Warm-Up und Cool-Down Programms fanden Anwendung.

 

 

Natürlich kam die Geselligkeit auf dem Wohldenberg nicht zu kurz. Während der Fortbildungstagung erhielt der Standort den Charakter eines Wallfahrtsortes. Viele gemeinsame Gespräche und Erfahrungsaustausche wurden genutzt, um einen neuen Blickwinkel auf Schule und private Lebensperspektiven zu gewinnen.

Noch einmal ein besonderen Dank an unseren Personalrat für diese schöne Zeit außerhalb von Schule und Dienstverpflichtung.

Letzte Beiträge
MEHR ERFAHREN
KALENDER
September 2018
M D M D F S S
« Aug    
 12
3456789
10111213141516
17181920212223
24252627282930
KONTAKT
So erreichen Sie uns:
  • Pelikanstr. 12, 31228 Peine
  • +49 5171 940 4
  • info@bbs-peine.de
Das habe ich! Wie geht es weiter? INFO
Auf dieser Seite erfahren Sie welche Bildungsmöglichkeiten Sie mit Ihrem jetzigen Bildungsstand haben und wie Sie sich weiterentwickeln können.
DEINE MÖGLICHKEITEN