Informatik-Schüler schulen Senioren am PC

Die Klasse der Systemelektroniker hat mit ihrem Fachlehrer Kai Korbel einen zweitägigen Computerkurs für „Silver-Surfer“ in den Räumlichkeiten (A120) der BBS Peine angeboten.

An diesen Nachmittagskursen vertieften 16 interessierte Seniorinnen und Senioren ihre Kenntnisse am PC. Zu Beginn der Fortbildung stellten die Schüler das berufliche Bildungssystem vor und erläuterten nachfolgend den Aufbau und die Funktion eines Computers.

In der praktischen Anwendung hatte jeder ratsuchende „Surfer“ einen kompetenten Ansprechpartner aus der Informatik-Klasse an seiner Seite. Die Fragen waren sehr unterschiedlich positioniert: „Wie versende ich eine E-Mail? Wie kann ich online eine Reise buchen oder einkaufen, lohnt sich ein Virenschutzprogramm oder wie wichtig ist die neue Datenschutzgrundverordnung in ihrer Ausführung?“

„Das Projekt bringt Jung und Alt zusammen. Beide Seiten profitieren gleichermaßen davon: Den Fortbildungsteilnehmern wird der Zugang zu den digitalen Medien erleichtert und unsere angehenden Fachinformatiker können wichtige Erfahrungen in der Weitergabe ihres Wissens sammeln,“ resümiert Organisator Jan Schwedes von der BBS Peine.
Wieder einmal unterstützte die Sparkasse Hildesheim-Goslar-Peine diese Weiterbildungsmaßnahme. In der Pause konnten unsere Gäste zu Kaffee und Kuchen eingeladen werden, welcher aus Mitteln der Lotterie Sparen+Gewinnen gesponsert wurde.